Programmw

17.00Krüsi SimonEmpfang 

VIU Ventures

18.00Burkart RolandEmpfang 

Alpineum

18.00Tschechischer Comic aus PilsenEmpfang 

Kulturhof Hinter Musegg

18.30SATELLITEN-SPAZIERGANG UND VERNISSAGEAktion 

Treffpunkt:
IG-Kultur, Bruchstrasse 53


Präsentiert: Syndicom – Gewerkschaft Medien und Kommunikation


Registration

19.00Rindisbacher MichaEmpfang 

Stadtbibliothek Luzern

19.00Ziegler MichelEmpfang 

Stadtbibliothek Luzern

18.00Tschutti HeftliEmpfang 

Neubad

19.00Rieser LorenzEmpfang 

Jazzkantine

20.00Zurbriggen SilvanEmpfang 

Chäslager
Stanser Musiktage

17.00–19.00Kopp GabiEmpfang 

Restaurant Libelle

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00SignierstundenSignierstunde 

Maskenliebhabersaal


So nah am Strich deiner Stars wie nie – ins Comic-Buch für dich persönlich.
Signierstunden Zeitplan

10.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

10.00–18.00ComicbörseMarkt 

Bourbaki Panorama
Sat. Apr. 14 / 10am–6pm
Sun. Apr. 15, 10am–5pm


A must for every collector! Browse comics and talk shop, check out retro-games, records and other such rarities.


Organised and presented by Ueli and Renate Deuble

10.00–20.00Small Press HeavenMarkt 

Festivalzentrum Kornschütte


Kleine Auflagen und grosse Kunst: Fanzines, Siebdrucke, Illustrationen, wilde Geschichten, Comic-Schmuck und schöne Gimmicks. Über 25 Kollektive aus der Schweiz und aller Welt präsentieren ihre Produkte. Mit dabei sind: centrala, Cornercollective, Éditions E², David Kerr, atelier oasp, 2linkehände (mit Eva Rust und Marika Haustein), Edition Valientes, Dario Forlin, Der Angler, Edition Plonkers Only, EpOx et BoTOx éditions, Franz the lonely Austrionaut, Hakuin-Verlag, Hurricane Ivan, Hyperraum, jaja Verlag,Kisety, Klasse Ulli Lust, Knetterijs, kuš!, L'APPÂT, Maia Matches, Mais Je Rêve! Studio, Marie-Noëlle Wurm, Mascha, Milk and Wodka, Poste Aérienne, RAMKA, Rotopol , Schere, Leim und Altpapier (SLAP), Simone Baumann, Sputnikat, Supalife, Timo Moors, Wunderfitz, Ф, BHSAD

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

10.30–13.00Digitales ZeichnenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Have you ever seen a drawing develop on screen? Together with Malin Widén, Rahel Steiner, Sara Stäuble and Jana Zaug you get to try it out yourself, drawing your own unique digital pictures and postcards on a tablet. Tablets available on site.


Alter:
14–16 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


malinwiden.ch

11.00Comic im Weltformat – Live!Live Painting 

Zwischen Mühlenplatz und Frohburgsteg


Comics übernehmen Plakatwände und zwar handgezeichnet! Am Eröffnungstag kann ausgewählte Fumetto-KünstlerInnen beim Malen zugesehen werden.

11.00–12.00Gustave DoréEmpfang 

Kunstmuseum Luzern


Die Ausstellung wird heute mit einem Empfang eröffnet. Künstler sowie Kuration geben einen vertieften Einblick in ihr Schaffen. Alle Festival BesucherInnen sind herzlich eingeladen.

11.00–20.00Elysium ManufakturAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Die ElysiumManufaktur erfragt am Schaltpult deine persönlichen Begehrlichkeiten. Gegen einen Obulus setzt emsiges Schaffen, wahrnehmbares Hantieren und Gekröse im Innern der Maschine ein, um dir innert Kürze deine ganz eigenen paradiesische Kaprize aufzutischen.


Von Eva Wischnitzky & Marisa Meroni

12.30–13.00Gustave Doré – Ein Genie von Comic-ZeichnerPodium 

Kunstmuseum Luzern


Als Druckgrafiker und Illustrator von Werken der Weltliteratur hat Gustave Doré (1832–1883) weltweit Berühmtheit erlangt. Einen Namen gemacht hat er sich bereits als Jugendlicher: in humorvollen und scharfzüngigen Bildgeschichten hat er der Pariser Gesellschaft den Spiegel vorgehalten. In seinem Frühwerk hat Doré einen ersten Meilenstein des Comics gesetzt und wird hier in Vergleich mit seinen Zeitgenossen Rodolphe Töpffer und Cham diskutiert.


Olivier Bron (Kurator & Verleger, FR)
Simon Liberman (Kurator & Verleger, FR)
Raphaël Oesterlé (Comic-Historiker Universität Lausanne, CH)


Moderation: 
Eric Facon (Kulturjournalist Radio SRF, CH)


Französisch / Englisch

13.30–14.30Richard McGuireEmpfang 

Heiliggeistkapelle


Die Ausstellung wird heute mit einem Empfang eröffnet; Künstler sowie Kuration geben einen vertieften Einblick in ihr Schaffen. Alle Festival BesucherInnen sind herzlich eingeladen.

13.30–16.30Comic-ZeichenkursKinder & Jugendliche 

Rössligasse Aula


Wie beginne ich einen Comic? Wie verwende ich Sprechblasen? Wie kann ich eine eigene Comicfigur erfinden? Was ist der Unterschied zwischen Comics, Comicstrips und Cartoons? Das alles und vieles mehr lernst du vom Comic-Zeichner Koostella. Wenn du schon geübt im Zeichnen bist und auch schon eigene Comics gefertigt hast, bist du bestens gewappnet für den Fortgeschrittenenkurs.


Alter:
8–11 Jahre


Kosten:
70.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


www.koostella.wixsite.com/crimedamala

14.00–16.30Digitales ZeichnenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Have you ever seen a drawing develop on screen? Together with Malin Widén, Rahel Steiner, Sara Stäuble and Jana Zaug you get to try it out yourself, drawing your own unique digital pictures and postcards on a tablet. Tablets available on site.


Alter:
14–16 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


malinwiden.ch

15.00Fumettino – Sirup openingKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Sirup opening event with Nicole Heri and Debora Gerber

15.00–16.00Geisel – Guy DelisleKünstlergespräch 

Maskenliebhabersaal


Gespräch mit Guy Delisle.


Moderation: Lars von Törne (Journalist Tagesspiegel Berlin, DE)


Sprache:
Englisch

15.00–17.00SchnitzeljagdKinder & Jugendliche 

Kornschütte festival centre


Discovery tour for kids (6–12 yrs) – Imagine the Fumetto exhibitions as a jungle full of pictures and stories. Arm yourself with clues and evidence in your hunt for comic gems. The guided tour will also provide time for your own discoveries.


Kids to 12 yrs free, adults with day pass


Limited capacity, registration necessary (online soon)

15.00–17.00COMIC-STIPENDIEN DER DEUTSCHSCHWEIZER STÄDTEPreisverleihung 

KKL Luzern, Terrassensaal


Zum fünften Mal werden die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte Basel, Luzern, St. Gallen und Zürich verliehen und der hohen künstlerischen Qualität des hiesigen Comic-Schaffens die Ehre erwiesen. Insgesamt 40'000 CHF werden dieses Jahr an zwei herausragende KünstlerInnen vergeben. In den Räumen der IG Kultur ist die Ausstellung der StipendiatInnen 2017 zu sehen: Anna Sommer, Jan Bachmann, Simone Baumann.


Die Veranstaltung ist öffentlich wir bitten um Anmeldung

16.00doodah meets ArtEmpfang 

doodah

16.30–17.30Comic & KonzeptPodium 

Maskenliebhabersaal


Konzeptueller Comic bildet seit vielen Jahren einen wichtigen Teilbereich in der sequentiellen Kunst. Die Resultate sind inhaltlich und formal meist abstrakt und werfen vor dem Hintergrund des meist bildlich-narrativen Kontextes des Comics Fragen auf. Berühmtheiten der Avantgarde und eine junge Künstlerin geben hier Einblick in ihre Denkprozesse und legen offen, wie sie durch Freilegen und Verdecken von Materie zum Wesentlichen dringen.


Mit Louise Ducatillon (CH), Jochen Gerner (FR), Richard McGuire (US), Fabio Viscogliosi (FR)


Moderation: Lars von Törne (Journalist Tagesspiegel Berlin, DE)


Sprache:
Englisch/Französisch

22.00Fumetto – Die EröffnungParty 

Kleintheater Luzern


Tanz, Tanz, Tanz – Wohooo! Wir sind wieder da. Und tanzen mit euch den Fumetto-Eröffnungswalzer. DJ grrrl in the garage zeigt dir wies geht und Blerim & Juan werden danach deinen alten Tanzbeinen so richtig Schwung verleihen. Und es wäre nicht Fumetto, wenn die tanzenden Fumetto-Künstler nicht passende Körperbemalungen oder Guerilla-Zeichnungen anfertigen. Dazu gibt’s Live-Visuals, die ihr selber zeichnet.


Eintritt:
12.–

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00SignierstundenSignierstunde 

Maskenliebhabersaal


So nah am Strich deiner Stars wie nie – ins Comic-Buch für dich persönlich.
Signierstunden Zeitplan

10.00–17.00ComicbörseMarkt 

Bourbaki Panorama
Sat. Apr. 14 / 10am–6pm
Sun. Apr. 15, 10am–5pm


A must for every collector! Browse comics and talk shop, check out retro-games, records and other such rarities.


Organised and presented by Ueli and Renate Deuble

10.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

10.00–18.00Small Press HeavenMarkt 

Festivalzentrum Kornschütte


Kleine Auflagen und grosse Kunst: Fanzines, Siebdrucke, Illustrationen, wilde Geschichten, Comic-Schmuck und schöne Gimmicks. Über 25 Kollektive aus der Schweiz und aller Welt präsentieren ihre Produkte. Mit dabei sind: centrala, Cornercollective, Éditions E², David Kerr, atelier oasp, 2linkehände (mit Eva Rust und Marika Haustein), Edition Valientes, Dario Forlin, Der Angler, Edition Plonkers Only, EpOx et BoTOx éditions, Franz the lonely Austrionaut, Hakuin-Verlag, Hurricane Ivan, Hyperraum, jaja Verlag,Kisety, Klasse Ulli Lust, Knetterijs, kuš!, L'APPÂT, Maia Matches, Mais Je Rêve! Studio, Marie-Noëlle Wurm, Mascha, Milk and Wodka, Poste Aérienne, RAMKA, Rotopol , Schere, Leim und Altpapier (SLAP), Simone Baumann, Sputnikat, Supalife, Timo Moors, Wunderfitz, Ф, BHSAD

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

10.30–13.00Digitales ZeichnenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Have you ever seen a drawing develop on screen? Together with Malin Widén, Rahel Steiner, Sara Stäuble and Jana Zaug you get to try it out yourself, drawing your own unique digital pictures and postcards on a tablet. Tablets available on site.


Alter:
14–16 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


malinwiden.ch

11.00–20.00Elysium ManufakturAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Die ElysiumManufaktur erfragt am Schaltpult deine persönlichen Begehrlichkeiten. Gegen einen Obulus setzt emsiges Schaffen, wahrnehmbares Hantieren und Gekröse im Innern der Maschine ein, um dir innert Kürze deine ganz eigenen paradiesische Kaprize aufzutischen.


Von Eva Wischnitzky & Marisa Meroni

12.00–13.00Here – Richard McGuireKünstlergespräch 

Maskenliebhabersaal


Gespräch mit Richard McGuire & Bill Kartalopoulos (Kurator Best American Comics)


Sprache:
Englisch

13.00–15.00SchnitzeljagdKinder & Jugendliche 

Kornschütte festival centre


Discovery tour for kids (6–12 yrs) – Imagine the Fumetto exhibitions as a jungle full of pictures and stories. Arm yourself with clues and evidence in your hunt for comic gems. The guided tour will also provide time for your own discoveries.


Kids to 12 yrs free, adults with day pass


Limited capacity, registration necessary (online soon)

13.00–17.00Grassroot ComicWorkshop 

Rössligasse 12


Zeichnen ohne Vorkenntnisse: Grassroot Comic zeigt, wie jeder seine ganz eigenen Erfahrungen in einem Comic mitteilen kann. Die Technik wurde von Sharad Sharma in Indien entwickelt und vermittelt die Kunst des Comic-Zeichnens in leicht nachvollziehbaren Schritten. Am Ende haben Teilnehmende eine einseitige Geschichte komplett selbst umgesetzt. Der Workshops wird zu Teilen auf Englisch geleitet.


Anmeldung

13.30–16.30Comic-ZeichenkursKinder & Jugendliche 

Rössligasse Aula


Wie beginne ich einen Comic? Wie verwende ich Sprechblasen? Wie kann ich eine eigene Comicfigur erfinden? Was ist der Unterschied zwischen Comics, Comicstrips und Cartoons? Das alles und vieles mehr lernst du vom Comic-Zeichner Koostella. Wenn du schon geübt im Zeichnen bist und auch schon eigene Comics gefertigt hast, bist du bestens gewappnet für den Fortgeschrittenenkurs.


Alter:
8–11 Jahre


Kosten:
70.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


www.koostella.wixsite.com/crimedamala

14.00–15.00J. Gerner & F. ViscogliosiEmpfang 

Neustahl


Die Ausstellung wird heute mit einem Empfang eröffnet; Künstler sowie Kuration geben einen vertieften Einblick in ihr Schaffen. Alle Festival BesucherInnen sind herzlich eingeladen. 

14.00–16.30Digitales ZeichnenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Have you ever seen a drawing develop on screen? Together with Malin Widén, Rahel Steiner, Sara Stäuble and Jana Zaug you get to try it out yourself, drawing your own unique digital pictures and postcards on a tablet. Tablets available on site.


Alter:
14–16 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


malinwiden.ch

15.30–16.30Shelter – Der Umgang mit der GegenwartPodium 

Maskenliebhabersaal


Kriege, Krisen, Flucht und Migration bestimmen die Gegenwart. Populismus und Polemik sind der Grundton politischer Entscheidungen weltweit. Tagtäglich sind wir damit konfrontiert – mit einem Bruchteil davon und meist aus weiter Ferne. Wie gehen KünstlerInnen mit diesen Themen um? Wie bringen sie uns Gewalt, Verzweiflung oder Rebellion nah? Welche Mittel kommen in Comic, Animation oder Fotoreportage zum Einsatz, wenn es um die Darstellung brutaler Wirklichkeit geht?


Guy Delisle (Comic-Zeichner, CA), Patrick Chappatte (Comic-Zeichner, CH), Michaela Müller (Animationsfilmerin, CH), Hamid Sulaiman (Comic-Zeichner, SYR), Carlos Spottorno (Fotograf, ES)


Moderation: Lars von Törne, (Journalist Tagesspiegel Berlin, DE)


Sprache:
Englisch


In Kooperation mit Médecins Sans Frontières

16.00Fumetto im ÜberblickFührung 

Festivalzentrum Kornschütte


In die Comic-Welt eintauchen – Hintergründe zu den Künstlern und Anekdoten zu den Ausstellungen. Comic-Experten nehmen Sie mit in die Welt der Comics und zeigen neue Blickwinkel.


Dauer:
zwischen 90 und 120 Min.


Teilnahme mit Tageseintritt
Führung kostenlos


Anmeldung

16.30–17.30ShelterEmpfang 

Maskenliebhabersaal


Die Ausstellung wird heute mit einem Empfang eröffnet; Künstler sowie Kuration geben einen vertieften Einblick in ihr Schaffen. Alle Festival BesucherInnen sind herzlich eingeladen.


Anwesende KünstlerInnen
Patrick Chapatte, Guy Delisle, Mark Thomas Gibson, Andreas Hedrich , Sebastian Pampuch, Carlos Spottorno, Berliac, Mohammed Aouda, Hussein Adil , Mays Yasser , Ali Jasem, Michaela Müller, Mohamed Wahba, Ahmed Hossam, Barbara Meuli, Julia Marti, Olivier Kugler, Hamid Sulaiman

09.00–17.00Comics in PerformanceWorkshop 

Hochschule Luzern – Design & Kunst


Der grosse Zeichner und Erzähler Ben Katchor (The Jew of New York, 1998) verbindet in dieser Woche Comic und Theater, Handwerk und Imagination im Frame der Theaterbühne. Im diesjährigen Fumetto-Workshop bietet Katchor einen Überblick über die Traditionen von Bild-Rezitation, der Narration in Panoramabildern, von Puppentheater und Schattenspiel. Die Theatersets sowie die Figuren, die sie bewohnen werden erdacht und gebaut – und selbstverständlich in Szene gesetzt. Den Abschluss bildet die Teilnahme am Symposium für Comic-Professionals.


Mit Ben Katchor (US)


Für bis zu 12 Teilnehmenden mit fundierten Vorkenntnissen.


Infos und Anmeldung per E-Mail


In Kooperation mit dem Fachbereich Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

18.00–19.00Grassroot introductionWorkshop 

Maskenliebhabersaal

18.00–21.00Elysium ManufakturAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Die ElysiumManufaktur erfragt am Schaltpult deine persönlichen Begehrlichkeiten. Gegen einen Obulus setzt emsiges Schaffen, wahrnehmbares Hantieren und Gekröse im Innern der Maschine ein, um dir innert Kürze deine ganz eigenen paradiesische Kaprize aufzutischen.


Von Eva Wischnitzky & Marisa Meroni

18.30Greber LotteEmpfang 

Max Chocolatier

19.00–22.00Grassroot Jump Start und Comic-JamAktion 

Mit Sharad Sharma und König Lü. Q.
Festivalzentrum Kornschütte

Mo, 16. April, 19.00 Uhr


Das Blaue vom Himmel zeichnen, Geschichten erfinden und sich überraschen lassen! Passionierte ZeichnerInnen treffen sich zum legendären Jam. Für Einsteiger bietet Fumetto parallel dazu den Grassroot Jump Start. Unser Comic-Trainer vermittelt die richtigen Kniffe, um mit einfachen Strichen in den Comic-Spass einzusteigen.


Eintritt frei

09.00–17.00Comics in PerformanceWorkshop 

Hochschule Luzern – Design & Kunst


Der grosse Zeichner und Erzähler Ben Katchor (The Jew of New York, 1998) verbindet in dieser Woche Comic und Theater, Handwerk und Imagination im Frame der Theaterbühne. Im diesjährigen Fumetto-Workshop bietet Katchor einen Überblick über die Traditionen von Bild-Rezitation, der Narration in Panoramabildern, von Puppentheater und Schattenspiel. Die Theatersets sowie die Figuren, die sie bewohnen werden erdacht und gebaut – und selbstverständlich in Szene gesetzt. Den Abschluss bildet die Teilnahme am Symposium für Comic-Professionals.


Mit Ben Katchor (US)


Für bis zu 12 Teilnehmenden mit fundierten Vorkenntnissen.


Infos und Anmeldung per E-Mail


In Kooperation mit dem Fachbereich Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

14.00–20.00Miroslav Sekulic-StrujaLive Painting 

Molo Café Bar


Besucht Miroslav Sekulic-Struja in der Molo Bar

18.00Comic-Stipendien 2017Empfang 

IG Kultur

19.00Miroslav Sekulic-StrujaEmpfang 

Molo Café Bar


Empfang und Auftaktveranstaltung zur grossen Wandmalerei

20.30NEUE BÜCHERLesung 

Restaurant St. Magdalena


Die Stipendiatinnen der Deutschschweizer Städte Lika Nüssli, Anna Sommer und Jared Muralt geben einen persönlichen Einblick in ihre neuen druckfrischen Geschichten. Sie lesen, zeigen Bilder und erzählen über die Entstehung ihre Werke Vergiss dich nicht, L’inconnue und The Fall.


Eintritt frei

09.00–17.00Comics in PerformanceWorkshop 

Hochschule Luzern – Design & Kunst


Der grosse Zeichner und Erzähler Ben Katchor (The Jew of New York, 1998) verbindet in dieser Woche Comic und Theater, Handwerk und Imagination im Frame der Theaterbühne. Im diesjährigen Fumetto-Workshop bietet Katchor einen Überblick über die Traditionen von Bild-Rezitation, der Narration in Panoramabildern, von Puppentheater und Schattenspiel. Die Theatersets sowie die Figuren, die sie bewohnen werden erdacht und gebaut – und selbstverständlich in Szene gesetzt. Den Abschluss bildet die Teilnahme am Symposium für Comic-Professionals.


Mit Ben Katchor (US)


Für bis zu 12 Teilnehmenden mit fundierten Vorkenntnissen.


Infos und Anmeldung per E-Mail


In Kooperation mit dem Fachbereich Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

13.00–15.00SchnitzeljagdKinder & Jugendliche 

Kornschütte festival centre


Discovery tour for kids (6–12 yrs) – Imagine the Fumetto exhibitions as a jungle full of pictures and stories. Arm yourself with clues and evidence in your hunt for comic gems. The guided tour will also provide time for your own discoveries.


Kids to 12 yrs free, adults with day pass


Limited capacity, registration necessary (online soon)

14.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

14.00–20.00Miroslav Sekulic-StrujaLive Painting 

Molo Café Bar


Besucht Miroslav Sekulic-Struja in der Molo Bar

17.00–19.00Kopp GabiEmpfang 

Restaurant Libelle

18.00–19.00Street ArtEmpfang 

Reussinsel


20.00ZeichnerduellAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


ZeichnerInnen im Ring – Hier wurde schon mancher Comic-Star an seine Grenzen gebracht, antreten können alle, die einen Stift halten können. Nur eine schnelle Auffassungsgabe, Fantasie und einen kühlen Kopf müssen die KünstlerInnen mitbringen, um beim Zeichnerduell Rum und Ähre  zu erlangen. Durch den Abend führen Ophelia’s Iron Vest.


Eintritt frei

09.00–17.00Comics in PerformanceWorkshop 

Hochschule Luzern – Design & Kunst


Der grosse Zeichner und Erzähler Ben Katchor (The Jew of New York, 1998) verbindet in dieser Woche Comic und Theater, Handwerk und Imagination im Frame der Theaterbühne. Im diesjährigen Fumetto-Workshop bietet Katchor einen Überblick über die Traditionen von Bild-Rezitation, der Narration in Panoramabildern, von Puppentheater und Schattenspiel. Die Theatersets sowie die Figuren, die sie bewohnen werden erdacht und gebaut – und selbstverständlich in Szene gesetzt. Den Abschluss bildet die Teilnahme am Symposium für Comic-Professionals.


Mit Ben Katchor (US)


Für bis zu 12 Teilnehmenden mit fundierten Vorkenntnissen.


Infos und Anmeldung per E-Mail


In Kooperation mit dem Fachbereich Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

14.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

14.00–20.00Miroslav Sekulic-StrujaLive Painting 

Molo Café Bar


Besucht Miroslav Sekulic-Struja in der Molo Bar

17.00Krüsi SimonEmpfang 

VIU Ventures

17.30Isabel PeterhansEmpfang 

hotel rebstock

18.45MesahaEmpfang 

Kunsthalle


Einladung zu einer Begegnung mit Mesaha und WeArt

19.15–20.45GenugEmpfang 

Fantoche-Apéro

20.00Schatten (Eurydike sagt)Performance 

BOX Luzerner Theater


Elfriede Jelinek aktualisiert den griechischen Orpheus-Mythos über den gleichnamigen Sänger, der seine Geliebte aus dem Totenreich befreien will. Bislang stand er im Mittelpunkt der Erzählung, doch Jelinek sieht Anlass für eine feministische Richtigstellung. Eurydike, seine Geliebte, erhebt die Stimme und tritt aus dem Schatten des Sängeridols. Die Zeichnerin Lika Nüssli macht sich zusammen mit dem Luzerner Theater an eine theatrale Übermalung des Mythos und verbindet Schauspiel, Musik und Live-Zeichnung.


Regie: Sophia Bodamer
Ausstattung: Prisca Baumann
Zeichnerin: Lika Nüssli
Live-Musik: David Jegerlehner 
Dramaturgie: Hannes Oppermann
Mit: Lukas Darnstädt, Verena Lercher


Premieren Apéro :
Do, 19. April, ab 22.00 Uhr


Eintritt:
Platzkategorie I: 40.–
Platzkategorie II: 20.­–
Kombiticket Fumetto+Performance Schatten: 38.–  (II)


Ticketverkauf:
Luzerner Theater (auch im Vorverkauf) oder Festivalzentrum Kornschütte

20.45GenugFilm 

stattkino


Animationsfilmprogramm – Zusammengestellt von Fantoche, Internationales Festival für Animationsfilm, Baden.


Der Kapitän hat genug davon, vom findigen Älpler eingespannt zu werden. Der Hase hat genug von seinem Leben in Freiheit, in dem er ständig vom Fuchs gejagt wird – er hoppelt freiwillig in den Käfig. Ein Junge lernt von seinem Vater die Kunst des Packens, sodass genau genug, aber niemals zu viel im Koffer ist. Mit Humor und mit Engagement erzählen die FilmemacherInnen Geschichten zum Wettbewerbsthema.


Kapitän Hu (Basil Vogt, CH 2011) 
Bon Voyage  (Fabio Friedli, CH 2011)
Le petite pousse (Chaïtane Conversat, FR/CH 2015)          
We're Human, After All (Jan Míka, CZ 2016)
Negative Space (Max Porter + Ru Kuwahata,  FR 2017)
If I am not I Cannot Be (Mario Torrecillas, ES 2017)
Frankfurter Str. 99a (Evgenia Gostrer, DE 2016)
La Queue de la souris (Benjamin Renner, FR 2007)


Fantoche-Apéro:
Do, 19. April, 19.15 Uhr


Eintritt: 15.–/13.–


Vorverkauf: www.stattkino.chinfo@stattkino.ch / 041 410 30 60


Fantoche 2018:
4. bis 9. September 2018

21.00Partido na indústriaParty 

Industriestrasse 9


Comemore como os brasileiros? – Fumetto goes Brazil. Ernsthaft. Aber vorher kommt Brasilien nach Luzern. Erst in der Kapelle MAGMA sehen und dann stilecht feiern, trinken und  tanzen zu Klängen von Pedro Pastoriz, Diego Gerlach und DJ Caraqueño Selektor.


Eintritt frei/Kollekte

09.30–13.00Zeichnen als DenkenSymposium 

Maskenliebhabersaal


Epistemologie der Bildproduktion: Wen es interessiert, warum Zeichner vom Zeichnen als Denken sprechen, der hört am besten, was die Zeichner selber dazu sagen. Unsere Gäste sprechen darüber, was sie durch das Handwerk sehen, wie sie sich durch Imitation, Abstraktion, Isolation, Kombination und Verfremdung Wissen aneignen. Sie vermitteln die Natur ihres handwerklichen Verstehens und geben Preis, welches Mass an Respektlosigkeit es braucht, um bei aller Bewunderung gegenüber einem Vorbild Eigenständigkeit zu behaupten.


Teilnehmende Comic-Zeichner: Ben Katchor (US), Yves Noyau (CH), Miroslav Sekulic-Struja (HR), Geoff Grandfield (UK), Nicolas Mahler (AT), Hamid Sulaiman (SYR), Judith Vanistendael (BE)


Moderation: Lars von Törne (Journalist Tagesspiegel Berlin, DE)
Einführung: Pierre Thomé (Professor für Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst, CH)


Sprachen:
Deutsch / Englisch

Anmeldung


Kooperation mit der Studienrichtung Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–14.00Comics in PerformanceWorkshop 

Hochschule Luzern – Design & Kunst


Der grosse Zeichner und Erzähler Ben Katchor (The Jew of New York, 1998) verbindet in dieser Woche Comic und Theater, Handwerk und Imagination im Frame der Theaterbühne. Im diesjährigen Fumetto-Workshop bietet Katchor einen Überblick über die Traditionen von Bild-Rezitation, der Narration in Panoramabildern, von Puppentheater und Schattenspiel. Die Theatersets sowie die Figuren, die sie bewohnen werden erdacht und gebaut – und selbstverständlich in Szene gesetzt. Den Abschluss bildet die Teilnahme am Symposium für Comic-Professionals.


Mit Ben Katchor (US)


Für bis zu 12 Teilnehmenden mit fundierten Vorkenntnissen.


Infos und Anmeldung per E-Mail


In Kooperation mit dem Fachbereich Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

13.30–19.00Digital WorkspaceWorkshop 

galerie-f5


Hier treffen talentierte Hände auf raffinierte Technologie und alle Fumetto-BesucherInnen können erleben und ausprobieren, wie digitale Zeichenkunst entsteht. Gastgeber sind Ezra Claytan Daniels (USA), ein führender Kopf in der internationalen Motion Comic-Szene, und der Schweizer Shooting Star Samuel Schuhmacher. Das digitale Atelier steht ZeichnerInnen – mit und ohne digitaler Erfahrung –  und natürlich allen Neugierigen offen. Probiert aus, was das iPad Pro hergibt! Und holt Euch Tipps und Tricks. Kids sind willkommen.


Eintritt frei


In Kooperation mit DataQuest Apple Premium Reseller

14.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

14.00–20.00Miroslav Sekulic-StrujaLive Painting 

Molo Café Bar


Besucht Miroslav Sekulic-Struja in der Molo Bar

14.30–15.00Berliac, ARGVortrag 

Maskenliebhabersaal


Cooperation: Lucerne University of Applied Sciences and Arts, School of Art and Design, faculty of illustration

15.00–15.30Anna Sommer, CHVortrag 

Maskenliebhabersaal


In Kooperation mit der Studienrichtung Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

16.00–16.30Mesaha Magazine, IQVortrag 

Maskenliebhabersaal


Comics im Irak: Im Mesaha Magazine zeigen und unterstützen sich Comic-KünstlerInnen aus allen Landesteilen.


In Kooperation mit der Studienrichtung Illustration, Hochschule Luzern – Design & Kunst

16.30–17.00Fabio Zimbres, BRAVortrag 

Maskenliebhabersaal


Cooperation: Lucerne University of Applied Sciences and Arts, School of Art and Design, faculty of illustration

17.30–19.00Réseau BD SuisseEmpfang 

Maskenliebhabersaal


Kick Off – Apéro

19.00Kiener AndreasEmpfang 

galerie-f5

20.00Mal ins MoloAktion 

MOLO Café Bar


Comic-Visuals, Animationsclips der Hochschule Luzern – Design & Kunst, gute Musik, Molotov-Cocktails und ein paar Fumetto-Künstler zum Tanzen? Ein bewegter Abend nur für euch an der Baselstrasse.


Eintritt frei

21.00GenugFilm 

stattkino


Animationsfilmprogramm – Zusammengestellt von Fantoche, Internationales Festival für Animationsfilm, Baden.


Der Kapitän hat genug davon, vom findigen Älpler eingespannt zu werden. Der Hase hat genug von seinem Leben in Freiheit, in dem er ständig vom Fuchs gejagt wird – er hoppelt freiwillig in den Käfig. Ein Junge lernt von seinem Vater die Kunst des Packens, sodass genau genug, aber niemals zu viel im Koffer ist. Mit Humor und mit Engagement erzählen die FilmemacherInnen Geschichten zum Wettbewerbsthema.


Kapitän Hu (Basil Vogt, CH 2011) 
Bon Voyage  (Fabio Friedli, CH 2011)
Le petite pousse (Chaïtane Conversat, FR/CH 2015)          
We're Human, After All (Jan Míka, CZ 2016)
Negative Space (Max Porter + Ru Kuwahata,  FR 2017)
If I am not I Cannot Be (Mario Torrecillas, ES 2017)
Frankfurter Str. 99a (Evgenia Gostrer, DE 2016)
La Queue de la souris (Benjamin Renner, FR 2007)


Fantoche-Apéro:
Do, 19. April, 19.15 Uhr


Eintritt: 15.–/13.–


Vorverkauf: www.stattkino.chinfo@stattkino.ch / 041 410 30 60


Fantoche 2018:
4. bis 9. September 2018

09.45–14.45Zauberlaterne und FumettoKinder & Jugendliche 

Bourbaki


Filmclub und Comic für Kinder (6–12 Jahre) – Filmvorstellung Zauberlaterne und davor oder danach Fumetto-Führung. Die Zauberlaterne und Fumetto laden dich ein, durch die Fumetto-Ausstellungen zu ziehen und den Film Das doppelte Lottchen, ein Film über Freundschaft, Vertrauen und Familie, anzusehen.


Anmeldung:
Kostenlose Anmeldung erforderlich und verbindlich: luzern@zauberlaterne.org
Platzzahl beschränkt.


Zauberlaterne ist der Kinder-Filmclub.

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–13.00World Comic ForumPodium 

Maskenliebhabersaal


In weiten Räumen der westlichen Welt ist das Comic-Business ein Millionenmarkt und Zeichner gefeierte Stars. In anderen Breitengraden bieten Produktion, Inhalte, Vertrieb oder gar die Existenz einer Comic-Szene ein ganz anderes Bild. Sie sind subversive Mittel des Undergrounds oder Werkzeuge für politischen Aktivismus: Grassroot Comics verschaffen individuellen Anliegen Gehör, während digitale Comics zum Widerstand gegen restriktive Regimes aufrufen.


Hussein Adil (Comic-Zeichner, IQ), Salam al Hassan (Comic-Zeichner, SYR), Alejandro Bidegaray (Verleger, ARG), Ahmend Hossam (EGY), Daniel Jimenez (Direktor Entre vinetas, Medellin, Kolumbien), Sharad Sharma (Comic-Aktivist World Comics, IND)


Moderation: Lars von Törne, Journalist Tagesspiegel (DE)


Sprache:
Englisch

10.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

10.00–18.00Poster-BazarMarkt 

Bourbaki Panorama


Blackyard, Michel Casarramona, Märt Infanger, Benjamin Güdel und Amadeus Waltenspühl präsentieren Plakate, Kunstdrucke und Originalzeichnungen. Und beantworten dabei gerne Fragen zu Zeichen- und Drucktechniken.

10.00–20.00Small Press HeavenMarkt 

Festivalzentrum Kornschütte


Kleine Auflagen und grosse Kunst: Fanzines, Siebdrucke, Illustrationen, wilde Geschichten, Comic-Schmuck und schöne Gimmicks. Über 25 Kollektive aus der Schweiz und aller Welt präsentieren ihre Produkte. Mit dabei sind: centrala, Cornercollective, Éditions E², David Kerr, atelier oasp, 2linkehände (mit Eva Rust und Marika Haustein), Edition Valientes, Dario Forlin, Der Angler, Edition Plonkers Only, EpOx et BoTOx éditions, Franz the lonely Austrionaut, Hakuin-Verlag, Hurricane Ivan, Hyperraum, jaja Verlag,Kisety, Klasse Ulli Lust, Knetterijs, kuš!, L'APPÂT, Maia Matches, Mais Je Rêve! Studio, Marie-Noëlle Wurm, Mascha, Milk and Wodka, Poste Aérienne, RAMKA, Rotopol , Schere, Leim und Altpapier (SLAP), Simone Baumann, Sputnikat, Supalife, Timo Moors, Wunderfitz, Ф, BHSAD

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

10.00–20.00Elysium ManufakturAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Die ElysiumManufaktur erfragt am Schaltpult deine persönlichen Begehrlichkeiten. Gegen einen Obulus setzt emsiges Schaffen, wahrnehmbares Hantieren und Gekröse im Innern der Maschine ein, um dir innert Kürze deine ganz eigenen paradiesische Kaprize aufzutischen.


Von Eva Wischnitzky & Marisa Meroni

10.30–13.00Workshop Comic zeichnen und gestaltenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Wie entstehen neue und fantasievolle Wesen? Wir suchen im Kleinen das ganz Grosse und entdecken Formen und Farben. Nicole Heri und Debora Gerber nehmen dich mit ins Reich der Mikroorganismen und du erfindest deine eigene Welt zum Mitnehmen.


Alter:
8–12 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich. Möglich ab März.
Platzzahl beschränkt.

11.00–18.00Digital WorkspaceWorkshop 

galerie-f5


Hier treffen talentierte Hände auf raffinierte Technologie und alle Fumetto-BesucherInnen können erleben und ausprobieren, wie digitale Zeichenkunst entsteht. Gastgeber sind Ezra Claytan Daniels (USA), ein führender Kopf in der internationalen Motion Comic-Szene, und der Schweizer Shooting Star Samuel Schuhmacher. Das digitale Atelier steht ZeichnerInnen – mit und ohne digitaler Erfahrung –  und natürlich allen Neugierigen offen. Probiert aus, was das iPad Pro hergibt! Und holt Euch Tipps und Tricks. Kids sind willkommen.


Eintritt frei


In Kooperation mit DataQuest Apple Premium Reseller

13.00–17.00SignierstundenSignierstunde 

Maskenliebhabersaal


So nah am Strich deiner Stars wie nie – ins Comic-Buch für dich persönlich.
Signierstunden Zeitplan

13.00–17.00Grassroot ComicWorkshop 

Rössligasse 12


Zeichnen ohne Vorkenntnisse: Grassroot Comic zeigt, wie jeder seine ganz eigenen Erfahrungen in einem Comic mitteilen kann. Die Technik wurde von Sharad Sharma in Indien entwickelt und vermittelt die Kunst des Comic-Zeichnens in leicht nachvollziehbaren Schritten. Am Ende haben Teilnehmende eine einseitige Geschichte komplett selbst umgesetzt. Der Workshops wird zu Teilen auf Englisch geleitet.


Anmeldung

13.30–16.30Comic-ZeichenkursKinder & Jugendliche 

Rössligasse Aula


Wie beginne ich einen Comic? Wie verwende ich Sprechblasen? Wie kann ich eine eigene Comicfigur erfinden? Was ist der Unterschied zwischen Comics, Comicstrips und Cartoons? Das alles und vieles mehr lernst du vom Comic-Zeichner Koostella. Wenn du schon geübt im Zeichnen bist und auch schon eigene Comics gefertigt hast, bist du bestens gewappnet für den Fortgeschrittenenkurs.


Alter:
8–11 Jahre


Kosten:
70.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


www.koostella.wixsite.com/crimedamala

14.00–16.30Workshop Comic zeichnen und gestaltenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Wie entstehen neue und fantasievolle Wesen? Wir suchen im Kleinen das ganz Grosse und entdecken Formen und Farben. Nicole Heri und Debora Gerber nehmen dich mit ins Reich der Mikroorganismen und du erfindest deine eigene Welt zum Mitnehmen.


Alter:
8–12 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich. Möglich ab März.
Platzzahl beschränkt.

14.00–17.00SprayenKinder & Jugendliche 

Hochschule Luzern – Design & Kunst


Wie werden Bilder auf Leinwände gesprüht? Wie lassen sich Farben kombinieren, mischen und beginnt man ein solches Werk? Der Workshop wird geleitet von Sarah Parsons und Vero Bürgi, zwei bekannte Street-Art-Künstlerinnen.


Kosten:
50.–


Für Jugendliche (14–16 Jahre)


Anmeldung:
Erforderlich, ab März möglich.
Platzzahl beschränkt.

15.00Fumetto im ÜberblickFührung 

Festivalzentrum Kornschütte


In die Comic-Welt eintauchen – Hintergründe zu den Künstlern und Anekdoten zu den Ausstellungen. Comic-Experten nehmen Sie mit in die Welt der Comics und zeigen neue Blickwinkel.


Dauer:
zwischen 90 und 120 Min.


Teilnahme mit Tageseintritt
Führung kostenlos


Anmeldung

16.00–17.30Histórias em QuadrinhosPodium 

Maskenliebhabersaal


Brasilien wird nicht selten als eigener Kontinent Südamerikas bezeichnet. Die enorme Ausdehnung des Landes und seine sprachliche Eigenheit führen zu einer gewissen Isolation gegen Aussen. Selbst für umliegende Länder war so auch der brasilianische Comic weitgehend unbekanntes Terrain. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen präsentiert sich in Brasilien eine unglaublich vielfältige Landschaft der Neunten Kunst. Die Kreativität der Comic-Szene ist auf dem Siedepunkt. Die KünstlerInnen aus der Ausstellung MAGMA legen davon Zeugnis ab.


Mit: Rafael Coutinho, Diego Gerlach, Talita Hoffmann, Nik Neves, Fabio Zimbres


Moderation: Lars von Törne, (Journalist Tagesspiegel Berlin, DE)


Sprache:
Englisch

18.00–19.00MagmaEmpfang 

Kapelle Rössligasse


Die Ausstellung wird heute mit einem Empfang eröffnet; Künstler sowie Kuration geben einen vertieften Einblick in ihr Schaffen. Alle Festival BesucherInnen sind herzlich eingeladen.

20.00Schatten (Eurydike sagt)Performance 

BOX Luzerner Theater


Elfriede Jelinek aktualisiert den griechischen Orpheus-Mythos über den gleichnamigen Sänger, der seine Geliebte aus dem Totenreich befreien will. Bislang stand er im Mittelpunkt der Erzählung, doch Jelinek sieht Anlass für eine feministische Richtigstellung. Eurydike, seine Geliebte, erhebt die Stimme und tritt aus dem Schatten des Sängeridols. Die Zeichnerin Lika Nüssli macht sich zusammen mit dem Luzerner Theater an eine theatrale Übermalung des Mythos und verbindet Schauspiel, Musik und Live-Zeichnung.


Regie: Sophia Bodamer
Ausstattung: Prisca Baumann
Zeichnerin: Lika Nüssli
Live-Musik: David Jegerlehner 
Dramaturgie: Hannes Oppermann
Mit: Lukas Darnstädt, Verena Lercher


Premieren Apéro :
Do, 19. April, ab 22.00 Uhr


Eintritt:
Platzkategorie I: 40.–
Platzkategorie II: 20.­–
Kombiticket Fumetto+Performance Schatten: 38.–  (II)


Ticketverkauf:
Luzerner Theater (auch im Vorverkauf) oder Festivalzentrum Kornschütte

21.00GenugFilm 

stattkino


Animationsfilmprogramm – Zusammengestellt von Fantoche, Internationales Festival für Animationsfilm, Baden.


Der Kapitän hat genug davon, vom findigen Älpler eingespannt zu werden. Der Hase hat genug von seinem Leben in Freiheit, in dem er ständig vom Fuchs gejagt wird – er hoppelt freiwillig in den Käfig. Ein Junge lernt von seinem Vater die Kunst des Packens, sodass genau genug, aber niemals zu viel im Koffer ist. Mit Humor und mit Engagement erzählen die FilmemacherInnen Geschichten zum Wettbewerbsthema.


Kapitän Hu (Basil Vogt, CH 2011) 
Bon Voyage  (Fabio Friedli, CH 2011)
Le petite pousse (Chaïtane Conversat, FR/CH 2015)          
We're Human, After All (Jan Míka, CZ 2016)
Negative Space (Max Porter + Ru Kuwahata,  FR 2017)
If I am not I Cannot Be (Mario Torrecillas, ES 2017)
Frankfurter Str. 99a (Evgenia Gostrer, DE 2016)
La Queue de la souris (Benjamin Renner, FR 2007)


Fantoche-Apéro:
Do, 19. April, 19.15 Uhr


Eintritt: 15.–/13.–


Vorverkauf: www.stattkino.chinfo@stattkino.ch / 041 410 30 60


Fantoche 2018:
4. bis 9. September 2018

22.00Never enoughParty 

Treibhaus Luzern


Schluchz, Heul, Brüll. Schon wieder vorbei!? Damit’s noch lange in Erinnerung bleibt, gibt es Visuals von Mechanismus, die Rock’n’Roll-Comic-Fans von Larry Bang Bang, Cicciolina versace experience mit ihrem unverwechselbaren Musikgeschmack und Remo Helfenstein an den Plattentellern.


Eintritt:
Regulär 15.–
Ermässigt 12.–


larrybangbang.com
mechanismus.ch

10.00Bau mit Wasco Pinguine für die Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte
Sa, 14. bis So, 22. April
täglich, ab 10.00 Uhr


Der niederländische Künstler Wasco ist nicht nur der beste Pinguin-Zeichner der Welt, sondern auch Herr über Fumettos exklusive Pinguin-Werkstatt. Hier sollte einfach jeder einen Pinguin kreieren. Am Sonntag, 22.4. zieht dann Luzerns erste Pinguin-Parade mit Pauken und Trompeten durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

10.00–17.00Poster-BazarMarkt 

Bourbaki Panorama


Blackyard, Michel Casarramona, Märt Infanger, Benjamin Güdel und Amadeus Waltenspühl präsentieren Plakate, Kunstdrucke und Originalzeichnungen. Und beantworten dabei gerne Fragen zu Zeichen- und Drucktechniken.

10.00–17.00FumettinoKinder & Jugendliche 

Rössligasse Cafeteria


Supervised interactive exhibition for kids (4-12 yrs) – Come to Fumettino! Draw, tinker, make your own t-shirt and find out what wonders hide in small things. Nicole Heri and Debora Gerber create a unique world full of bizarre shapes and colors just for you. Kids will be looked after by expert staff.


Your fumetto t-shirt:
Shirt or jute bag with iron-on print: 18.–
Just iron-on print: 8.–


4–12 yrs

10.00–18.00Small Press HeavenMarkt 

Festivalzentrum Kornschütte


Kleine Auflagen und grosse Kunst: Fanzines, Siebdrucke, Illustrationen, wilde Geschichten, Comic-Schmuck und schöne Gimmicks. Über 25 Kollektive aus der Schweiz und aller Welt präsentieren ihre Produkte. Mit dabei sind: centrala, Cornercollective, Éditions E², David Kerr, atelier oasp, 2linkehände (mit Eva Rust und Marika Haustein), Edition Valientes, Dario Forlin, Der Angler, Edition Plonkers Only, EpOx et BoTOx éditions, Franz the lonely Austrionaut, Hakuin-Verlag, Hurricane Ivan, Hyperraum, jaja Verlag,Kisety, Klasse Ulli Lust, Knetterijs, kuš!, L'APPÂT, Maia Matches, Mais Je Rêve! Studio, Marie-Noëlle Wurm, Mascha, Milk and Wodka, Poste Aérienne, RAMKA, Rotopol , Schere, Leim und Altpapier (SLAP), Simone Baumann, Sputnikat, Supalife, Timo Moors, Wunderfitz, Ф, BHSAD

10.00–20.00Raumpatrouille SupalifeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Auf dem Platz gestrandet – Spuren vergangener Ereignisse, Bilder besuchter Haltestellen im All, ein Logbuch über den Arbeitsalltag auf dem Raumschiff... Daraus geht hervor, dass die Expedition das Plakatieren ferner Planeten zum Gegenstand hatte. Doch die Mission kam zu einem abrupten Ende.

10.00–20.00Grassroot Comic erobern LuzernAktion 

Zwischen Alt- und Neustadt


Grassroot Comics geben Anlass zur Diskussion. Jede und jeder kann in vier Panels erzählen, was sie oder ihn bewegt und worüber man reden sollte. Und jeder soll sie lesen. In Indien, wo Grassroot Comics ihren Anfang nahmen, hängen die Geschichten zwischen Bäumen oder an Wänden. Genauso am Fumetto: Grassroot Comics aus allen Teilen der Welt in der ganzen Stadt – hängt Eure dazu!

10.00–20.00Elysium ManufakturAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Die ElysiumManufaktur erfragt am Schaltpult deine persönlichen Begehrlichkeiten. Gegen einen Obulus setzt emsiges Schaffen, wahrnehmbares Hantieren und Gekröse im Innern der Maschine ein, um dir innert Kürze deine ganz eigenen paradiesische Kaprize aufzutischen.


Von Eva Wischnitzky & Marisa Meroni

10.30–13.00Workshop Comic zeichnen und gestaltenKinder & Jugendliche 

Rössligasse, Aktsaal


Wie entstehen neue und fantasievolle Wesen? Wir suchen im Kleinen das ganz Grosse und entdecken Formen und Farben. Nicole Heri und Debora Gerber nehmen dich mit ins Reich der Mikroorganismen und du erfindest deine eigene Welt zum Mitnehmen.


Alter:
8–12 Jahre


Kosten:
50.–


Anmeldung:
Erforderlich. Möglich ab März.
Platzzahl beschränkt.

11.00–17.00Digital WorkspaceWorkshop 

galerie-f5


Hier treffen talentierte Hände auf raffinierte Technologie und alle Fumetto-BesucherInnen können erleben und ausprobieren, wie digitale Zeichenkunst entsteht. Gastgeber sind Ezra Claytan Daniels (USA), ein führender Kopf in der internationalen Motion Comic-Szene, und der Schweizer Shooting Star Samuel Schuhmacher. Das digitale Atelier steht ZeichnerInnen – mit und ohne digitaler Erfahrung –  und natürlich allen Neugierigen offen. Probiert aus, was das iPad Pro hergibt! Und holt Euch Tipps und Tricks. Kids sind willkommen.


Eintritt frei


In Kooperation mit DataQuest Apple Premium Reseller

12.00Stars für KidsEmpfang 

Winkel


Die Ausstellung wird heute mit einem Empfang eröffnet; Künstler sowie Kuration geben einen vertieften Einblick in ihr Schaffen. Alle Festival BesucherInnen sind herzlich eingeladen.

13.30–16.30Comic-ZeichenkursKinder & Jugendliche 

Rössligasse Aula


Wie beginne ich einen Comic? Wie verwende ich Sprechblasen? Wie kann ich eine eigene Comicfigur erfinden? Was ist der Unterschied zwischen Comics, Comicstrips und Cartoons? Das alles und vieles mehr lernst du vom Comic-Zeichner Koostella. Wenn du schon geübt im Zeichnen bist und auch schon eigene Comics gefertigt hast, bist du bestens gewappnet für den Fortgeschrittenenkurs.


Alter:
8–11 Jahre


Kosten:
70.–


Anmeldung:
Erforderlich, Platzzahl beschränkt.
Anmeldung ab März möglich.


www.koostella.wixsite.com/crimedamala

14.00–15.30Pinguin-ParadeAktion 

Festivalzentrum Kornschütte


Bau mit Wasco Pinguine und sei dabei! Mit Pauken und Trompeten zieht Luzerns erste Pinguin-Parade durch die Stadt – mit dabei Du und dein Pinguin.

14.30GenugFilm 

stattkino


Animationsfilmprogramm – Zusammengestellt von Fantoche, Internationales Festival für Animationsfilm, Baden.


Der Kapitän hat genug davon, vom findigen Älpler eingespannt zu werden. Der Hase hat genug von seinem Leben in Freiheit, in dem er ständig vom Fuchs gejagt wird – er hoppelt freiwillig in den Käfig. Ein Junge lernt von seinem Vater die Kunst des Packens, sodass genau genug, aber niemals zu viel im Koffer ist. Mit Humor und mit Engagement erzählen die FilmemacherInnen Geschichten zum Wettbewerbsthema.


Kapitän Hu (Basil Vogt, CH 2011) 
Bon Voyage  (Fabio Friedli, CH 2011)
Le petite pousse (Chaïtane Conversat, FR/CH 2015)          
We're Human, After All (Jan Míka, CZ 2016)
Negative Space (Max Porter + Ru Kuwahata,  FR 2017)
If I am not I Cannot Be (Mario Torrecillas, ES 2017)
Frankfurter Str. 99a (Evgenia Gostrer, DE 2016)
La Queue de la souris (Benjamin Renner, FR 2007)


Fantoche-Apéro:
Do, 19. April, 19.15 Uhr


Eintritt: 15.–/13.–


Vorverkauf: www.stattkino.chinfo@stattkino.ch / 041 410 30 60


Fantoche 2018:
4. bis 9. September 2018

16.00Donjon: Das Herz einer EnteHörspiel 

Restaurant St. Magdalena
Fumetto-Bar


Hörspiel nach einem Comic von Joann Sfar und Lewis Trondheim – Am letzten Fumetto-Tag gibt’s ein Comic für die Ohren: vier pechschwarze Türme, ein Labyrinth aus finsteren Katakomben und prall gefüllten Schatzkammern, Feuer speiende Drachen, blutrünstige Orks und mittendrin Herbert, ein tollpatschiger Enterich und Hausmeister.


Eintritt frei


Produktion:
SRF

Menu

FUMETTO

Filter

NEWS

KATEGORIE 1 – AB 18 JAHREN
1. Natalia Sajewicz, PL
2. Helmut Germer, CH
3. Vincent Moreau, FR

KATEGORIE 2 – 13 BIS 17
1. Hannah Schweizer, CH
2. Maksim Klopfstein, CH
3. Estella Bonin, CH

KATEGORIE 3 – BIS 12
1. Fabian Wenger, CH
2. Ema Sebkova, CZ
3. Guillaume Randoux, BE

SZENARIOPREIS
Patrick Bonato, AT

Hier können Sie die Gewinner-Comic 2018 anschauen.

Als Amici unterstützen Sie den wichtigsten Comic-Anlass in der Schweiz und somit vor allem junge, innovative Comic-Kunst. Wir bedanken uns für Ihr Engagement mit einem einzigartigen Festivalerlebnis.


Kategorien:
Firmen-Amici ab CHF 750.–
Super-Amici ab CHF 200.–
Amici ab CHF 100.–
Amici-Piccolo ab CHF 50.–


Informationen zu den einzelnen Kategorien und Anmeldung direkt hier

Fumetto 2019: 6. bis 14. April

Alle
Ausstellungen
Satelliten
Café, Bistro, Bar
Infopoints
Ticketverkauf